Zuschüsse seitens des Elternbeirats unterstützten im vergangenen Jahr wieder zahlreiche interessante Schulfahrten wie Skilager, Wanderwoche, politische Bildungswoche, Schulfahrt “Abi, was nun?”, Rom-, Kreta- und Chinafahrt. Diese gelungenen Fahrten tragen zum Zusammenwachsen unserer Schulgemeinschaft bei und sind aus unserer Schule nicht mehr wegzudenken.

Tradition ist mittlerweile, dass der Elternbeirat den Firmempfang der 6. Klassen, die T-Shirts zum Nikolaus sowie das MfM-Projekt für die 5. Klassen, das Klassensprecher-Seminar und den Studien- und Informationstag der Oberstufe unterstützt.

Darüber hinaus ermöglicht der Elternbeirat seit Jahren unseren Schülern die kostenfreie Nutzung der Lernplattform Mathegym. Diese Lernplattform ermöglicht allen Schülern, vor allem aber denen der Unter- und Mittelstufe, den Mathematikstoff zu wiederholen, aufzufrischen und Aufgaben zu lösen. Etwa 300 Schülerinnen und Schüler nutzen regelmäßig dieses Angebot.

Mit Herrn Mathias Lange konnte der Elternbeirat im Juni dieses Jahres einen ausgewiesenen Fachmann und erstklassigen Referenten im Bereich Medienkompetenz gewinnen. Herr Lange hielt vormittags für die Schülerinnen und Schüler der 6. und 7. Klassen einen Vortrag über die Themen Medien/Smartphone-Nutzung und Internetgefahren. Am Abend fand dann mit Herrn Lange eine Veranstaltung für die Eltern zum Themenbereich Medien und Medienkompetenz statt.

Ein sehr positives Feedback erhielten wir auch bezüglich des Tanzprojekts, das wir dieses Jahr den Schülerinnen und Schülern der 7. Klassen zum ersten Mal  ermöglichen konnten. In einem 3-tägigen Seminar erlernten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Schrittfolgen im Street-Dance und HipHop.

Die erlernten und einstudierten Schrittfolgen führten die Kinder dann voller Begeisterung beim Schwarz-Weiß-Ball des Elternbeirats auf.

Auch unsere diesjährigen Abiturienten wurden bei der festlichen Abiturfeier mit einem Buch zur Erinnerung an ihre Schulzeit bedacht. Diese Feier bildet jedes Jahr den emotionalen Abschluss der “Ottilianer Zeit”.
Der Elternbeirat soll als Vertretung der Elternschaft deren Interessen wahrnehmen und die Schülerinnen und Schüler unterstützen. Wir sehen es als unsere Aufgabe an, die Spenden der Eltern zur Förderung der Klassengemeinschaften, zur Verbesserung des Schulklimas und zur Erfüllung besonderer Wünsche der Schule sinnvoll zu verwenden.

Ein großes Anliegen sind uns deshalb an dieser Stelle die Einzelförderungen, die es allen Schülerinnen und Schülern ermöglichen, an verpflichtenden Studien- und Schulfahrten teilzunehmen, besonders wenn es das Budget der Erziehungs­berechtigten nicht erlaubt. Diese Förderung erfolgt selbstverständlich mit größtmöglicher Diskretion. Leitlinien und einen entsprechenden Antrag finden Sie auf unserer Homepage unter Zuschüsse.